Das kostenlose Girokonto von N26. Alle Vorteile jetzt sichern! ->>
Das kostenlose Girokonto von N26. Alle Vorteile jetzt sichern! ->>

Infos zu Fidor

Fidor ist eine in Deutschland ansässige Direktbank mit momentan knapp 400.000 Nutzern aus dem Privat- und Businessbereich. Auch mit seinem mobilen Angebot „Fidor Smart“ richtet sich das Unternehmen an sowohl Privat- als auch Geschäftskunden. So steht für erstere das Fidor Smart Girokonto zur Verfügung, für Business-Nutzer das Fidor Smart Geschäftskonto. Fidor Smart Konten haben je eine kostenfreie Kreditkarte inklusive, die Fidor Debit Mastercard Digital. Mit dem Konto kannst du auch Edelmetalle handeln, Prepaid-Handyguthaben direkt aufladen und bei Bedarf einen Dispokredit bekommen. Zudem ist Fidor Smart das bisher einzige Konto in Deutschland, das du durch API-Schnittstellen nutzen und so zum Beispiel direkt in deinen E-Commerce-Shop integrieren kannst.

So funktioniert Fidor

Zu einem Fidor Smart Konto kommst du in drei Schritten ein: Registrieren, Legitimieren, Einrichten. Die Registrierung erfolgt online, ebenso die Legitimierung, die mittels VideoIdent geschieht. Ist diese erfolgreich durchgeführt, kannst du sofort loslegen. Die Smartphone-App für das Konto gibt es wahlweise für iOS oder Android. Nachdem du dir die App auf dein Handy heruntergeladen und installiert hast, geht es an die Einrichtung. Du kannst Limits anlegen, festsetzen, ob du auch Bargeld-Verfügungen genehmigen willst etc. Alle relevanten Daten rund um dein Konto bekommst du nun auf das verknüpfte Smartphone geschickt, so etwa die monatlichen Kontoauszüge. Bei Fragen steht dir der Kundenservice direkt aus der App heraus zur Verfügung (per E-Mail oder Anruf).

Funktionen in Übersicht

Unter anderem die folgenden Kontofunktionen stehen dir in der Fidor-App zur Verfügung:

  • Login mit Fingerabdruck (abhängig vom Smartphone)
  • Zusätzliche Sicherheit durch selbstgewählte Freigabe-PIN zur Autorisierung von Vorgängen innerhalb der App
  • Push-Benachrichtigung bei Kartenaktivität sowie Kontoaktivität wie Überweisungen und Daueraufträge
  • Dispo sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden (für Geschäftskunden als Speed-Option)
  • Klassische Überweisungen per SEPA
  • Dazu auch Überweisungen an E-Mailadressen und Handynummern
  • Direktkontakt zum Kundenservice per E-Mail & Anruf aus der App
  • Bargeld einzahlen/ abheben mit „Fidor Cash“ an über 7.000 Partnerfilialen
  • Edelmetall-Handel aus der App heraus
  • Direktaufladung von Handyguthaben
Tabelle mit Übersicht über die Preise vom Konto Fidor Smart

Die Grundfunktionen des Fidor Smart Kontos wie Überweisungen und Daueraufträge sind kostenfrei, ebenso wie die digitale Kreditkarte. Bild: Screenshot Webseite Fidor

Kosten

Das Fidor Smart Konto ist kostenfrei. Das betrifft alle Grundfunktionen wie Kontoführung, SEPA-Überweisungen, Daueraufträge usw. Auch Bargeld zahlst du kostenfrei ein, jedoch nur bis zu 100 € im Monat. Willst du mehr Bargeld an einem der 7.000 „Fidor Cash“-Stellen einzahlen (bis zu 999 €/ Monat möglich), fallen dafür Gebühren in Höhe von 1,75 % an. Willst du Bargeld abheben, ist das drei Mal im Monat kostenfrei möglich; ab dem vierten Mal fallen 2 € Gebühren an. Auch Sonderaufträge/ -posten kosten dich etwas, so z. B. Nachforschungsaufträge und Zweitschriften von Kontoauszügen. Das ist jedoch bei allen Banken der Fall, so dass man getrost bei der Aussage bleiben kann: Das Fidor Smart Konto ist kostenfrei.

Besonderheiten bei Fidor

Neben seinen sonstigen bereits sehr umfangreichen Angeboten hält Fidor zusätzlich einen Geld-Notruf für dich bereit. Wenn du aus irgendeinem Grund mal dringend 100 € benötigst, kannst du dir diese unkompliziert von Fidor für 30 Tage auf dein Smartphone-Konto vorschießen lassen. Auch sonst setzt Fidor auf schnelle Unterstützung, so zum Beispiel mithilfe der Fidor Smart Community. Dieser hat Fidor einen eigenen Webbereich gewidmet, wo du dich als Kontoinhaber anmelden und teilhaben kannst. Wenn du dort aktiv wirst, gibt es Boni: 0,10 € für jede gestellte/ beantwortete Frage bzw. Tipp.

Blick in die Community-Seite von Fidor: aktuelle Themen und Fragen/ Antworten rund um das Smartphone-Konto sowie Bonuspunktestand

Die Fidor Smart Community tauscht sich in einem eigens errichteten Forum rege über aktuelle Geldfragen und Konto-Angelegenheiten aus und sammelt dabei noch Boni. Bild: Screenshot Webseite Fidor

Videos

Fidor hält eine umfangreiche Video-Playlist für dich bereit, die dir bei möglichen Problemen oder auch einfach bei Einrichtung und Konfiguration deines Kontos hilft. Hier das How-to-Video zur Fidor Smartphone-App:

Social Media

Fidor nutzt seine Social Media-Kanäle auch für Kundenservice. Wenn du also Hilfe brauchst oder ein sonstiges Anliegen hast, steht dir Fidor auf Facebook & Co mit Rat und Tat zur Seite. Auf folgenden Kanälen ist Fidor vertreten: Facebook, Instagram, YouTube und Twitter. Besonders der YouTube-Kanal von Fidor ist hier hervorzuheben. Du findest dort zahlreiche Videos, die dir alle Funktionen des Kontos erklären und bei gewünschten Änderungen helfen. Diese Videos sind teils von Fidor selbst erstellt; es gibt aber auch zahlreiche User-helfen-User-Videos.

Fazit zu Fidor

Fidor gibt sich recht unkompliziert und bietet ein Smartphone-Konto mit Kreditkarte sowie einigen Extras, vom Edelmetallhandel zum Dispo für Privat und Business. Fidor setzt zudem auf Community und stellt damit zusätzlichen Support zur Verfügung; dein Engagement dort wird durch Boni belohnt. Erwähnenswert ist auch die mögliche Direkteinbindung des Kontos in E-Commerce mittels API-Schnittstelle sowie der Geld-Notruf – und das alles in kostenfreier Grundnutzung. Empfehlenswert!

Zum Anbieter

Fidor Erfahrungen

2.6
2.6 von 5 Sternen
4 Bewertungen
2.6 von 5 Sternen
2.6
2.6 von 5 Sternen
4 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
2.6 von 5 Sternen
4 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
2.6
2.6 von 5 Sternen
4 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
2.6 von 5 Sternen
4 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Bin seit inzwischen ein paar Jahren bei Fidor und die Kontoeröffnung war leider anfangs weniger einfach als wie beworben wird. Obwohl sämtliche angeforderten Unterlagen meiner GmbH hochgeladen wurden, hat sich keiner um die weitere Bearbeitung gekümmert. Erst nach mehreren Anrufen und Aufforderungen per E-Mail wurde das Konto nach fast einem Monat eröffnet. Seither eigentlich problemlos geführt. Bis nun vor ein paar Tagen die Änderung der Preispolitik zum 01.11.2019 angekündigt wurde, die mich dazu bewogen haben, den Anbieter zu wechseln. - von Giuseppe | 3.09.2019
  2. Seit mehreren Jahren nutze ich bereits das Fidor Konto. Die Bedingungen haben sich jedoch sehr zum Nachteil von Kunden entwickelt. Zum 1.11. erhebt Fidor 60€ Kontoführungsgebühr und auch andere bisher kostenfreie Dienstleistungen werden kostenpflichtig. Das Unternehmen macht viel Eigenwerbung auch zu Geldanlagen. Ich habe das auch versucht und habe tatsächlich geglaubt, dass ein Konto bei einem Partnerinstitut ohne weitere Angaben direkt aus dem Fidor Konto zu eröffnen ist: Denkste! Mit den sog. "Partnerunternehmen" wird scheinbar nur ein Versuch der Zusammenarbeit generiert, viele Partner sind da nicht mehr zu finden, die dort mal registriert waren. Die Mastercard Debitkarte ist nur im 1. Jahr kostenfrei. Heute würde ich mich nicht mehr für Fidor entscheiden und bis zum November das Konto wechseln. - von Karl Knallvogel | 2.09.2019
  3. Das Konto ist ok, schnell eröffnet, recht unkompliziert. Aber der Support war für mich einfach nicht professionell, konnte mir in einem einfachen Fall nicht weiterhelfen, was mich viele Nerven und am Ende auch Zeit und Geld gekostet hat. - von Marek C. | 21.08.2019
  4. Alles perfekt, sehr günstig und zuverlässig. Ich bin aus verständlichen Gründen von der Deutschen Bank weg. - von Lars | 23.05.2019

Teile deine Erfahrungen mit Fidor mit anderen Besuchern!

Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Bitte beachte, dass wir nur Bewertungen live schalten können, die unseren Richtlinien entsprechen.

Zum Anbieter Tipp: N26 Tipp: N26