Das kostenlose Girokonto von N26. Alle Vorteile jetzt sichern! ->>
Das kostenlose Girokonto von N26. Alle Vorteile jetzt sichern! ->>

Multi-User-Zugriff auf mobiles Geschäftskonto: Penta oder EBICS

NeueBanken.de | letztes Update: 5.07.2019

Ein Unternehmen wird selten von einer Person allein geführt. Aber auch wenn du als Solo-Selbständiger, Freelancer oder sonstiger Einzelunternehmer unterwegs bist: Die Möglichkeit, dass mehrere Personen Zahlungsvorgänge auf deinem Konto tätigen oder einfach nur einsehen können, ist praktisch, so etwa für Steuerberater oder externe Dienstleister für deine Buchhaltung.

Bei mobilen Smartphone-Konten ist dieser Multi-Zugriff auf Konten nicht immer gegeben. Lav Odorovic, CEO von Penta, beklagt diese digitale Rückständigkeit beim Banking in Deutschland und bietet zugleich eine Lösung für Nutzer von Penta: das Feature Multi-Users.

Die Multi-Users-Option sieht vor, dass sich mehrere Online-Zugänge sowie auch Mastercards auf ein und dasselbe Online-Konto verteilen lassen, zudem Rechte zugewiesen werden können. So kannst du festlegen, wer nur Lesezugriff, etwa zum Abgleich von Buchungen mit einem Buchhaltungssystem, erhält, und wer z. B. Überweisungen durchführen darf. Dafür lassen sich zudem individuelle Budgets festlegen.

Mit dem neuen Penta-Feature Multi-Users haben Mitarbeiter oder externe Dienstleister deines Unternehmens nun Zugriff auf dein Geschäftskonto, ohne den Umweg zu nehmen, der sonst oft gang und gäbe: Deinen eigenen (und einzigen) Online-Zugang zu nutzen, deine PIN, deine TAN-Liste bzw. TAN-Generator. Dieser Umweg hat nicht nur den Nachteil, dass er von Banken nicht offiziell genehmigt und zudem aus Haftungsgründen problematisch ist. Auch kann dann nicht nachvollzogen werden kann, wer denn nun eine bestimmte Zahlung in Auftrag gegeben hat, da eben alle von einem einzigen Log-In Gebrauch machen.

Zuteilung von Berechtigungen am Penta-Geschäftskonto des Penta-Kontos werden verwaltet und ihnen Berechtigungen zugeteilt

Mit Multi-Users Berechtigungen vergeben – Pentas neues Feature . Bild: Screenshot Webseite Penta

Mit Pentas Feature Multi-Users scheint das nun alles gelöst. Gleichzeitig bleibt jedoch zu beachten: Es gibt auch andere Möglichkeiten, mehreren Personen Zugriff auf Geschäftskonten zu gewähren. Wer modernes Banking in der Form des EBICS-Verfahrens nutzt, weiß das. Mittels EBICS (EBICS: Electronic Banking Internet Communication Standard) können Zugriffsrechte auf Konten reguliert und auch bestimmt werden, mit welchen Berechtigungen Zahlungen getätigt werden. So gibt es die folgenden Möglichkeiten:

  • Elektronische Einzelunterschrift: Du autorisierst Zahlungen allein
  • Geteilte elektronische Unterschrift: Mehrere Personen müssen elektronisch unterschreiben, um einen Auftrag zu validieren
  • Verteilte elektronische Unterschrift: Noch eine zusätzliche Person gibt die geteilten elektronischen Unterschriften frei, kann nicht vollständig signierte Aufträge auch stornieren

Ob mit EBICS oder mittels individuellem Zugang zu deinem Geschäftskonto, wie es Penta mittels Multi-Users-Feature nun bietet – ein prüfender Blick aus mehreren Augen auf deine Zahlungsvorgänge beugt Fehlern vor. Zudem lassen sich Aufgaben so besser verteilen, z. B. deine Buchhaltung auslagern und an interne Mitarbeiter oder auch externe Dienstleister abgeben, so dass du selbst den Rücken für die eigentlichen Belange deines Unternehmens frei hast.

28. Juni 2018

Quellen für weitere Informationen:

Auch interessant:

Tipp: N26